2014 – Hebammenwissen bewahren

Neues Jahr, neuer Hoffnungsschimmer…

Dieses Mal fangen wir am Freitagabend an und nehmen uns bis Sonntagmittag Zeit für Euch. Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen 🙂

2014 findet unser „Hoffnungsschimmer“ zum vierten Mal statt. Ich freue mich sehr darauf, Euch und Sie alle (wieder) einladen zu dürfen, unter einigen der letzten rein außerklinisch arbeitenden Kolleginnen Hebammenwissen auszutauschen, weiterzugeben und dadurch zu bewahren.

„Guter Hoffnung“ wollen wir die nächste Hebammengeneration in ihrem Berufsverständnis stärken und neben den „normalen“ Ausbildungsinhalten Wissenswertes aus der freien Praxis rund um die Aufgabengebiete einer Hebamme im ursprünglichen Sinn mit auf den Weg geben. Die Hauptreferentinnen sind freiberufliche Hausgeburts-Hebammen mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Betreuung von Familien rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. Unsere Themen reichen in diesem Jahr von Erfahrungen „frischgebackener“ Freiberuflerinnen über Hebammenwissen für Geburtsvorbereitung bis zur außerklinischen Geburtshilfe und Erfahrungswissen aus der Wassergeburtshilfe. Wir freuen uns auf möglichst viele werdene Hebammen, die mit uns gemeinsam den „Schimmer Guter Hoffnung“ wieder ein Jahr weiter tragen wollen.

Die Tagung richtet sich an alle, die sich vor oder in der Ausbildung zur Hebamme befinden, oder die sie gerade „hinter sich“ haben.

Ich freue mich auf eine spannende Tagung und hoffe, dass wir uns in Frankfurt Bad Homburg sehen!

Liebe Grüße
Margarete

*

Hier der Flyer für 2014 (bitte beachten dass dort noch der falsch Veranstaltungsort steht):  FHA Flyer 2014

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s