2020

Fachtagung von Hebammen für Werdende Hebammen
„Ein Schimmer Guter Hoffnung“

Titelbild-Rose

22.-24. Mai 2020
in Göttingen

***

Vorläufiges Programm:
Freitag

ab 17:00 Uhr – Ankommen, Begrüßung, Austausch

19:30 Uhr – Einleitung:
Vorstellung der Studie zu Gewalt in der Hebammenausbildung
Margarete Sommer, Hebamme

20:00 Uhr – „Kamingespräch“
Transgenerationale Traumatisierung und was wir für uns tun können (Arbeitstitel)
Michaela Huber, Psychotherapeutin, Supervisorin, DGTD e.V.

*

Samstag

09:00 Uhr – Einführung in den Tag
09:15 Uhr – Bundesrat WeHe

09:30 Uhr – Hebammenwissen und -handwerk
Gespräch mit Hausgeburtshebammen über Vorgeburtliches und Geburt

u.a.:
* außerklinische Schwangerenvorsorge
* salutophysiologische Begleitung
* Geburtsvorbereitung – was ist wichtig
* eigene Ressourcen

mit:
Annick de Lamotte
Irene Meyer
Eva-Maria Müller-Markfort
Inka Mülstegen

12:00 Uhr Mittagessen

13:15 Uhr – Hebammenwissen
WeHen in der klinischen Praxis. Was könnt Ihr für die Frauen tun?

14:45 Uhr Kaffee-/Teepause

15:00 Uhr – Hebammenwissen und -Handwerk
Das Wochenbett zuhause (und nach dem 3. Tag) und darüber hinaus

17:30 Uhr Pause/ Bewegung

18:00 Uhr – Was Eltern sich von Hebammen wünschen
Gespräch mit Eltern und Vertreterinnen von Mother Hood e.V.

ca. 20:30 Uhr evtl. gemeinsames Abendessen außer Haus oder auf Bestellung (eigene Kosten)

*

Sonntag

09:00 Uhr – Hebammenwissen und -handwerk

Gespräch mit Hausgeburtshebammen über
Freiberuflichkeit. Einstieg, Organisation, Alltag…

10:30 Uhr Pause/ Bewegung

11:00 Uhr – Hebammenwissen und -handwerk
offene Fragen

13:00 Uhr – Abschlussrunde und Anregungen für nächstes Jahr
ca 14:30 Uhr Ende der Veranstaltung

***

Die Tagung findet statt im
Hotel Rennschuh
Kasseler Landstr. 93
D – 37081 Göttingen
zur Internetseite des Hotels hier klicken
Anfahrt: klick

***
Tagungsgebühr: 95 Euro (Buchung A)

Die Tagungsgebühr beinhaltet die Beteiligung an den Kosten für den Tagungsraum, (kleine) Honorare und Auslagen für die Referentinnen sowie an allen 3 Tagen jeweils Wasser + Kaffee und Kekse, sowie am Samstag ein einfaches Mittagessen.

Programm als PDF: klick – FHA2020

*
Übernachtungen (ÜN) können wie folgt dazugebucht werden:

im Tagungshotel – jeweils inkl. Frühstücksbuffet, Sauna- und Schwimmbadbenutzung, Parkplätzen und WLAN
Buchung B:
3-Bett-Zimmer 1ÜN +27,50 Euro => 123,50 Euro insgesamt (B1)
3-Bett-Zimmer 2ÜN +55,00 Euro => 150,00 Euro insgesamt (B2)

Buchung C:
Doppelzimmer 1 ÜN +36,00 Euro => 131,00 Euro insgesamt (C1)
Doppelzimmer 2 ÜN +72,00 Euro => 167,00 Euro insgesamt (C2)

Buchung D:
Einzelzimmer 1 ÜN +54,00 Euro => 149,00 Euro insgesamt (D1)
Einzelzimmer 2 ÜN +108,00 Euro => 203,00 Euro insgesamt (D2)

*

Wer es etwas günstiger versuchen möchte:
Etwa 2,5km vom Tagungshotel entfernt befindet sich ein Hostel, an derselben Straße stadteinwärts, ganz in der Nähe vom Hauptbahnhof. Zu Fuß braucht man ca. eine halbe Stunde vom Hostel bis zum Hotel Rennschuh, mit dem Bus 15 Minuten.
das Hostel ansehen: hier klicken
Zimmer im Hostel müssten bitte selbst gebucht werden.

Bitte beachten:

Die reservierten Kontingente für die Übernachtungen im Hotel sind begrenzt, deshalb sind frühzeitige Anmeldungen von Vorteil.

verschoben auf 2021:

Vom Unbehagen der Geschlechtsbestimmung
Andrea Hartmann, M.A., Sexualwissenschaftlerin und Prof. Dr. Sabine Hartmann-Dörpinghaus, Professorin für Hebammenkunde (KatHO-Köln)

und

Körperarbeit
Barbara Trübner, Hebamme